Entspannungskurse werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Das Zentrum für Gesundheit in Bad Camberg bietet Ihnen folgende Entspannungs-Kurse:

Kursleitung: Andrea Gündling – Ernährungstherapeutin und Gesundheitswissenschaftlerin

  • Autogenes Training – Info
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson – Infos
  • Stressbewältigung – Infos
  • Yoga – Infos
  • Entspannungstherapie für Kinder – Infos

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die zur Stressbewältigung bzw. Vorbeugung eingesetzt wird. Durch Selbstsuggestion erlernen Sie stufenweise und gezielt, zur Ruhe und Ausgeglichenheit zu kommen.

Sie lernen:

  • Tiefe Ruhe und Entspannung zu erreichen
  • Körperfunktionen selbst zu regulieren
  • Widerstandskraft zu erlangen
  • Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern

Regelmäßiges Üben hilft, stressbedingten Beschwerden, Schlafstörungen, Konzentrationsschwächen vorzubeugen bzw. zu mildern.
Bei folgenden gesundheitlichen Störungen ist ihr Einsatz sinnvoll:

  • Bluthochdruck und Herzkrankheiten
  • Schlaflosigkeit
  • Ängste
  • psychische Belastungen
  • Muskelverspannungen und Haltungsschäden
  • Magen- und Darmstörungen
  • Kopfschmerzen und Migräne

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Forschungen haben belegt, dass psychische Belastungen und Stress eine wesentliche Rolle bei der Entstehung gesundheitlicher Beschwerden spielen. Mit dieser Entspannungsmethode erlernen Sie eine Technik, mit der Sie körperliche und seelische Anspannung und Nervosität verringern, Schmerzzustände lindern und alltägliche Stresssituationen gelassener bewältigen können. Die “Progressive Muskelrelaxation” ist seit vielen Jahren bewährt und durch ihre stufenweise Entspannung leicht zu erlernen. Das Grundprinzip beruht auf einer kurzzeitigen, kräftigen Anspannung isolierter Muskelgruppen und einer anschließenden bewussten Lockerung.

  • Linderung von Schmerzzuständen
  • Abbau von Nervosität, Angst und Schlafstörungen
  • Entspannung von Körper und Seele

Stressbewältigungskurse richten sich sowohl an Einzelpersonen, als auch an Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Seminare zur Stressbewältigung anbieten wollen.

Andrea Gündling ist Kursleiterin “Gelassen und sicher im Stress”.

Der renommierte Stressexperte Prof. Dr. Gert Kaluza verlieh am 21. September 2012 insgesamt fünfzehn Teilnehmern seiner Kursleiterschulung die Lizenz für das Stresspräventionsprogramm “Gelassen und sicher im Stress”.


Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst.

Grundsätzlich hat Yoga nachweislich einige positiv bewertete Effekte sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Yoga kann zu einer Linderung bei verschiedensten Krankheitsbildern führen, etwa bei Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen, nervösen Beschwerden (Angst und Depression), chronischen Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen.


Entspannungstherapie für Kinder – Ein ganzheitliches Konzept gegen Nervosität und Unruhe

Psychische Belastungen, Nervosität und Stress spielen auch bei Kindern eine wesentliche Rolle bei der Entstehung gesundheitlicher Beschwerden. Mit Hilfe der progressiven Muskelentspannung und anderen Elementen, wird Kindern auf spielerische Art und Weise Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit vermittelt. So kann sowohl psychosomatischen Krankheitszuständen (wie z.B. Neurodermitis) als auch Verhaltensstörungen entgegengewirkt werden.

  • Entspannung, Beruhigung und Erholung
  • Abbau von Nervosität, Angst und Schlafstörungen
  • Schulung der Konzentrationsfähigkeit
  • Linderung psychosomatischer Beschwerden